Der Flüchtige Diesen Artikel drucken

7:15 Arbeitsbeginn

Mit dem Gedanken daran wachte er auf

8:00-10:50 Projektplanungsgespräch (Indochina)

Nicht, dass er die Zeit hätte, auch nur einen einzigen schweren Gedanken lange zu halten

11:00-12:00 Videokonferenz (Mr. Wan)

Aber für einige Sekunden befiel er ihn dennoch, wenn er erwachte und sich an den ewig gleichen Traum erinnerte:

12:15-14:00 Außentermin VDA (Rüsselsheim) (Zusage steht, wenn A auf die Konditionen der RA eingeht)

Die Schlange kroch aus ihrem Nest, und ihr teflonglatter Körper berührte kaum den Boden

14:00-15:00 Vorstandssitzung

Das Wasser türmte sich hoch und holte noch einmal tiefen, donnernden Atem, bevor es in den Fall überging

15:00- ? Gespräch mit Herrn Dr. Höpfer

Der Boden öffnete sich zischend, während der Berg ins Rutschen geriet

16:15-17:20 Präsentation der neuen Produktlinie (Rüninger Dampf machen!)

Und vor allem war da er selbst

17:30-18:15 PK Schadensfälle (=> Watters unbedingt vorher informieren!)

Er, der der Schlange entfloh –

18:00-19:00 RA abklären (=> wird geschoben, Vogel erledigt es)

Er, der selbst die größten Wellen meisterte –

18:30-19:30 Essen mit Herrn Maich, Projektfinanzierung (!!!)

Er, der dem Berg entkam

20:00-21:00 Gespräch mit Rüninger (=> Doku muss auf den neuesten Stand!)

Und sie in jeder Nacht erneut bezwang

22:00- ? (23:40?) Telefonkonferenz (GUS)

Bezwingen musste

7:15 Arbeitsbeginn

Die Angst war schon lange einer seltsamen Anziehung gewichen

7:30 Rüninger!

Der Bestie noch näher zu kommen und doch immer ein Stück vor ihrem Maul

8:00-10:45 Treffen mit Aufsichtsrat (Jahresabschluss!!)

Dahinzurasen

11:20- ? (13:00?) Post endlich erledigen (Präsentkorb => Mr. Wan!)

Die Angst war ihm fremd geworden

13:30-16:00 Marketingabteilung (Verkaufszahlen?)

Gehörte sie doch nicht mehr ihm, sondern den Dämonen

16:00-18:00 Mitarbeiterversammlung (Ansprache!!)

Die sich fürchteten

18:30-20:00 Treffen mit Rüninger, Vogel (Vertragsabschluss Indochina!!)

Zu langsam zu sein.

20:30- ? Telefonkonferenz Indochina

2 Antworten zu “Der Flüchtige”

  1. käthe sagt:

    text gefällt mir gut. es scheint ,als fasziniert ihn der kampf mit der angst.(vielleicht nicht alles zu schaffen)

  2. käthe sagt:

    sollte das eben ein witz sein?ich kommentiere nie mit dem gleichen wortlaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *